Der Vorstand des Kunstvereins Ottobrunn informiert:

 

Kunstverein Ottobrunn e. V. blickt auf ein bewegtes Jahr 2021 zurück, das für den Verein mit einem erneuten Vorstandswechsel zu Ende geht.  Das Ehepaar Dominika und Jörg Egerer hat sich aus dem Vorstand des Vereins

aus persönlichen Gründen zurückgezogen.

 

Damit hatten die verbleibende Vorstände Elke Schäffer-Lürssen als Schatzmeisterin und die künstlerische Leiterin Anna Arndt die Aufgabe, in kürzester Zeit ein Vorstandsteam zu berufen, damit der Verein satzungsgemäß weiterbestehen kann.

 

Beide haben viele Gespräche geführt, und der Dank gilt allen Mitgliedern, die große Solidarität gezeigt haben und den Kunstverein nicht aufgeben möchten.

 

Die Zukunft ist nun mit den am 14.12.2021 neu berufenen Vorständen gesichert:

 

Reiner Binsch, 1. Vorstand in Kooptation

Elfie Bilger, 2. Vorstand in Kooptation 

Sabine Zacharski, 3. Vorstand in Kooptation

 

Die drei „Neuen“ sind alte Hasen in Architektur, Fotografie, Grafik und Malerei und werden sich auf der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung im Frühjahr vorstellen. 

 

Zusammen hat der Vorstand die Vereinsarbeit bereits aufgenommen, derzeit zeigt der Kunstverein Ottobrunn noch bis zum 06. Januar 2022 seine Jahresausstellung im Rathaus Ottobrunn, man hofft auf eine Finissage an diesem Feiertag, genaues kann erst kurzfristig bekannt gegeben werden. 

 

Allen Mitgliedern, Förderern,  Kunstinteressierten und Fans wünscht der Kunstverein Ottobrunn ein friedliches Weihnachtsfest, Gesundheit und künstlerischen Tatendrang für ein

 

Gutes Neues Jahr 2022

 

 

   Sabine Zacharski                              Elke Schäffer-Lürssen                      Reiner Binsch                                    Elfie Bilger                              Anna Arndt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstverein Ottobrunn e.V.