Kuh des Kunstverein Ottobrunn
KUNSTVEREIN OTTOBRUNN e.V.
KUNSTVEREIN OTTOBRUNN e.V.

Helios Noctis

Ausstellung von Wolfgang Schuster

 

Die Vernissage ist am Mittwoch, den 13.09.2017 um 19.00 Uhr in der Galerie "Treffpunkt Kunst"

des Kunstvereins in der Rathausstr. 5 in Ottobrunn.

Die Ausstellung dauert bis zum 07.10.2017.

Sie ist geöffnet Mi-Fr von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Sa von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

 

Der Maler, Bildhauer und Illustrator Wolfgang Schuster (Jahrgang 1958) stellt seine Bilder bei dieser Ausstellung unter das Motto "Helios Noctis", die Nacht des antiken griechischen Sonnengottes.

Er zeigt Helios bei Nacht in Bildern, die aus dem Panoptikum  des Schmerzes, der Einsamkeit und der Isolation gedeutet werden können.

Die Zweifel an der Gewissheit an der äußeren Wirklichkeit versucht einen Perspektivwandel in der Welterfahrung zu initiieren, der nicht nur die Nacht der Seele sondern auch die vermeintliche Erlösung im verborgenen Licht des Glaubens befragt.

Letzte Ausstellungen

Kunst-Stücke II

 

Unter dieses Motto stellte der Kunstverein Ottobrunn im Bayerischen Verwaltungsgericht in München aus.

 

20 Künstlerinnen und Künstler des Kunstvereins präsentierten insgesamt 57 Bilder.

 

Die Ausstellung dauerte vom 22.6. bis 11.8.2017

Auf den Leib geschneidert -Historische Mode

10 junge Künstlerinnen des Gymnasiums Ottobrunn sind den Fragen nachgegangen, seit wann es Mode gibt, was früher Mode war und wie sich historische Ereignisse und soziale Begebenheiten in der Kleidung niedergeschlagen haben.

 

Das Ergebnis dieser theoretisch-wissenschaftlichen Untersuchungen wurde anhand geschneiderter und gemalter Arbeiten in der Ausstellung präsentiert, die einen Querschnitt über die historische Mode dokumentiert.

 

Die Ausstellung in der Galerie "Treffpunkt Kunst" fand vom 5.7.2017 bis 22.7.2017 statt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstverein Ottobrunn e.V.